Die Überkopf Schlaufe
 

 
Das Erstreben beim Fliegenwerfen sollte immer die "perfekte" Schlaufe sein!
Aber was ist die perfekte Schlaufe und warum ist sie so wichtig?
Das wollen wir versuchen einmal verständlich zu erleutern.

 Der perfekten Schlaufe geht immer der möglichst gerade Pfad der Rutenspitze vorraus.
Eine enge Schlaufe sollte einen Durchmesser von höchstens 50 cm von der Unterseite zur Oberseite der Schlaufe besitzen.

Ein Vorteil ist, das die die enge Schlaufe den Wind schneidet und man mit ihr absolut  zielgenau arbeiten und die Fliege auf ihr Ziel ablegen kann.

Ein weiterer Vorteil der eng geworfenen Schlaufe ist, das man eine perfekt geladene Rute beim Vor- und Rückschwung bekommt.
Hingegen eine große Schlaufe bei Vor- und Rückschwung, vermag es nicht die Rute voll aufzuladen.

  

 
  Dank seit dem 01.11.2007 an 70897 Besucher